20. Mai 2024

Deutsche Tischtennis Meisterschaften 2017

Unsere beiden Spieler der ersten Mannschaft, Maxi Dierks und Dwain Schwarzer haben sich bei den Deutschen Tischtennis Meisterschaften in Bamberg sehr gut verkauft.

Bei einem sehr gut besetzten Turnier, unter anderem mit Timo Boll, Ruwen Filus, Ricardo Walther und Benedikt Duda konnten sich beide SVB-Akteure in der Gruppe durchsetzen und qualifizierten sich somit für die KO-Runde. Maxi Dierks konnte sich stark gegen Gianluca Walther (2. Liga) und Patrick Decker (Regionalliga) behaupten und gab in der Gruppe sogar nur einen Satz ab. Dwain hatte mit Erik Schreyer (3.Liga), Tobias Hippler (3.Liga) und Tom Eise (3.Liga) eine schwierige Aufgabe vor sich. Allerdings musste Dwain nur Erik Schreyer zum Sieg gratulieren und qualifizierte sich somit als Gruppenzweiter ebenfalls für die KO-Runde.

Leider war dann auch Endstation für die beiden. Dwain bekam es im Hauptfeld mit Kilian Ort (2.Liga) zu tun und musste sich nach starker Leistung mit 2:4 geschlagen geben. Auch bei Maxi lief es ähnlich, er verlor 2:4 gegen Julian Mohr (3.Liga).

Im Doppel schieden beide mit Ihrem jeweiligen Partner in der ersten Runde aus.

Insgesamt haben beide Spieler ein super Turnier gespielt und nehmen hoffentlich den positiven Schwung mit in die nächsten Meisterschaftsspiele.

Das nächste Heimspiel findet am 26.03.2017 gegen den SV Siek statt.