20. Mai 2024

NDM 2016 – Lei Yang sorgt für die Überraschung des Turniers

Am vergangenen Wochenende war die Bielefelder Seidensticker Halle Austragungsort der Nationalen Deutschen Meisterschaften im Tischtennis. Mit dabei war unser Brackweder Lokalmatador und Vizemeister von 2008 Lei Yang. Lei hatte sich als Westdeutscher Meister qualifiziert und musste aufgrund seiner guten Ranglistenposition erst im Hauptfeld des Turniers in das Geschehen eingreifen. In der Runde der letzten 32 setzte sich Lei in einem engen Spiel mit 4:3 Sätzen gegen Dominik Scheja (TTC Ober-Erlenbach) durch. Danach stieg das Duell mit einem der Topfavoriten der diesjährigen Meisterschaften, Nationalspieler RuwenFilus, vom Bundesliga-Spitzenteam TTC RS Fulda-Maberzell. In einem hochklassigen und spannenden Spiel gewann Lei Yang am Ende mit 4:2 Sätzen und sorgte somit für eine faustdicke Überraschung. Leider konnte Lei im Viertelfinale nicht ganz an diese Leistung anknüpfen und musste Lars Hielscher (Post SV Mühlhausen) nach vier Sätzen zum Sieg gratulieren.

Dennoch kann Lei mit seinem Abschneiden bei den Deutschen Meisterschaften sicherlich sehr zufrieden sein und wir freuen uns, dass er unseren Verein so erfolgreich vertreten hat!

>> HIER << geht es zu einem Vorbericht zur NDM 2016 in der NDR Mediathek “Lokalzeit OWL”. Ab Minute 22:30 kommt der Beitrag mit Lei Yang und Stefan Höppner.